Motorradgrundkurs Zürich

Laufend günstige Motorrad Kurse in deiner Nähe!

Du möchtest Motorrad fahren lernen und musst noch den obligatorischen Motorrad Grundkurs machen? Dann bist du bei uns genau richtig!

Wir verfügen schweizweit über das grösste Angebot an ASTRA-anerkannten Motorrad Grundkursen. Profitiere von unserem Netzwerk von qualifizierten Fahrlehrern mit langjähriger Erfahrung.

Hier findest du die aktuellen Kursdaten für deine Region.

Wie funktioniert’s?

  1. Weisst Du schon, welchen Kurs Du brauchst?
    Hier findest du eine Übersicht
  2. Wähle deinen gewünschten Kursort und das passende Kursdatum aus
  3. Bezahle bequem auf Rechnung oder mit Kreditkarte

Zum Motorradgrundkurs

Neben dem Spass am Motorrad fahren ist es jedoch auch eine anspruchsvolle Herausforderung, um immer gesund und unversehrt anzukommen. Mit Konzentration müssen die Bewegungs- und Bedienabläufe in Ruhe eingeübt werden. Für alle Interessierten, welche das Motorrad fahren in den Kategorien A und A1 erlernen wollen gilt, das sie innerhalb von vier Monaten nach Ausstellung des Lernfahrausweises einen praktischen Motorradgrundkurs bei einer Fahrschule absolvieren, wie den Motorradgrundkurs Zürich.

Kategorie A und A1

Die Kategorie A1 beschränkt kann ab einem Alter von 16 Jahren für Motorräder mit 50 ccm und maximal 11kW und die Kategorie A1 unbeschränkt ab 18 Jahren für alle Motorräder mit 125 ccm und maximal 11kW erworben werden. Die Kategorie A beschränkt setzt ein Mindestalter von 18 Jahren voraus und gilt für Motorräder mit maximal 25 kW. Die Kategorie unbeschränkt gilt für Motorräder über 25 kW und setzt ein Mindestalter von 25 Jahren voraus oder eine klaglose 2jährige Fahrpraxis in der Kategorie A beschränkt. Voraussetzung für den Erhalt des Lernfahrausweises ist jedoch auch die Absolvierung eines Nothelfer Kurses. Im Anschluss daran kann das Gesuch um die Erteilung eines Lernfahrausweises beantragt werden. Diesem muss die Bescheinigung für den Nothelferkurs beiliegen. Erteilt wird der Lernfahrausweis jedoch erst nach bestandener Theorieprüfung. Die 12 Theoriestunden a 90 Minuten und die 2 klassenspezifischen Theoriestunden a 90 Minuten können in jeder Fahrschule absolviert werden. Wurde der Lernfahrausweis ausgestellt, muss ein Verkehrskunde-Unterricht von 4 x 2 Stunden absolviert werden. Nur Inhaber der Kategorie A1 beschränkt sind hiervon ausgenommen.

Motorradgrundkurs absolvieren

Der Motorradgrundkurs Zürich muss innerhalb der ersten vier Monate nach Erhalt des Lernfahrausweises abgeschlossen werden, um die Gültigkeit dessen zu bewahren. Ist die Zeit bereits verstrichen, so muss ein zweiter Lernfahrausweis erteilt werden, wofür ein neues Gesuchsformular nötig ist. Verpasst man den Motorradgrundkurs dann wieder innerhalb der 4 nächsten Monate nach Erteilung, so wird ein dritter Lernfahrausweis erst nach einer zweijährigen Wartefrist ausgestellt.
Der Motorradgrundkurs wird dabei durch eine Motorradfahrschule in Zürich erteilt. Für die Vorbereitung des Motorradgrundkurs Zürich können zusätzliche Ausbildungslektionen bei einem Motorradfahrlehrer besucht werden, was viele Fahrschulen auch empfehlen.

Inhalt des Motorrad Grundkurs

Durchgeführt wird der Motorrad Grundkurs auf einem abgeschlossenen Platz ohne Fremdverkehr. Der Motorrad Grundkurs umfasst dabei:

  • die Beherrschung der Kupplung mit verschiedenen Übungen
  • verschiedene Gleichgewichtsübungen
  • unterschiedliche Blickübungen
  • Brems- und Anhalteübungen
  • Übungen zur Blicktechnik im Straßenverkehr und beim Fahren mit Sozius
  • das „Achte“-Fahren
  • Auf verschiedenen Plätzen und Untergründen wird zudem der Bremsaufbau für Notsituationen geübt.
  • Im Anschluss wird das Fahren im Verkehr geübt nach einer kleinen theoretischen Einführung.
  • Zusätzlich hierzu beinhaltet der 12stündige Motorradgrundkurs Zürich
  • das Bremsen aus hohen Geschwindigkeiten
  • das Bremsen nach freier Wahl
  • das Bremsen mit Handzeichen bis kurz vor dem Stillstand und das anschließende Weiterfahren
  • die Zielbremsung bei 70 bis 80 km/h
  • den Aufbau eines sicheren Kurvenfahrens
  • das Fahren auf Überlandstrecken durch verschiedene Orte mit Hindernissen und Überraschungen
  • das Fahren auf Autobahnen.

Einen 6stündigen Aufbaukurs müssen alle ablegen, welche einen 8stündigen Motorradgrundkurs in einer anderen Kategorie abgelegt haben und auf A beschränkt wechseln wollen sowie für alle Direkteinsteiger über 35kW.

Jetzt Grundkurs im Kanton Zürich buchen!