Töffkurs

  • Kategorie A1
  • Motorräder bis 11 kW
  • Ab 16 Jahren: 50cm3
    Ab 18 Jahren: 125cm3

  • Grundkurs 8 Stunden

  • Kategorie A beschränkt
  • Motorräder bis 35 kW
  • Ab 18 Jahren

    .
  • Grundkurs 12h oder
    6h für Besitzer Kat. A1
  • Kategorie A unbeschränkt
  • Motorräder ab 35 kW
  • Ab 25 Jahren Direkteinstieg oder 2 Jahre Praxis Kat. A beschränkt
  • Grundkurs 12h oder
    6h für Besitzer Kat. A1

Jetzt Motorrad Grundkurs buchen!

Töff Kurs

Motorrad fahren ist toll. Du bekommst dabei die ultimative Freiheit zu spüren und erhältst ganz nebenbei deinen Nervenkitzel, den du schon immer haben wolltest. Beim Motorrad fahren ist es so, als würden keine Grenzen bestehen. Natürlich braucht man dafür die nötige Fahrerlaubnis und die bekommst du erst mit einem Töff Kurs. Der Töff Kurs wird dir zeigen, was du alles beim Motorrad fahren zu beachten hast. Leider ist es nicht gut für dich, anzunehmen, dass es genügt Grundfahrkenntnisse zu haben. Den Kurs kannst du jederzeit buchen, sobald du den Fahrschein machen willst. Es ist wichtig, dabei alle Grundkurse zu besuchen und sich mit dem eigenen Motorrad bestens auszukennen. Natürlich gibt es für Probleme mit dem Fahrzeug auch Hilfen, die du in Anspruch nehmen kannst. So besteht für dich beispielsweise die Möglichkeit den Töff Kurs wahrzunehmen, um kleine Probleme zu beheben. Wusstest du eigentlich, dass Motorradfahrer ähnlich wie Fahrradfahrer sehr oft von anderen Verkehrsteilnehmern übersehen werden? Das ist leider ein Fakt, den wir nicht ignorieren können. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass du weißt, worauf du dich einlässt. Wir haben jetzt im folgenden Absatz kurz für dich zusammengefasst, was du alles bei einem Töff Kurs auf dich nimmst und wie genau dieser Kurs abläuft.

Über die Kategorien und den Ablauf des Kurses

Es gibt mehrere Ausweis Kategorien. Du kannst zum einen die Führerschein Klasse A1 erwerben. Dann gibt es noch A Beschränkt, was dir nur eine bestimmte Kubikzentimeter Klasse erlaubt und A unbeschränkt, mit dem du wirklich alle Motorräder fahren kannst. Achte darauf, welchen Führerschein du erwerben willst. Wenn du mehr wissen willst, bekommst du Auskunft bei deinem Fahrlehrer. Es ist meistens sinnvoll, zunächst die etwas schwächere Führerscheinklasse zu erwerben. Dabei kannst du sehr gut erkennen, wie schnell ein Motorrad eigentlich ist und Fahrkenntnis sammeln.

Zum Ablauf der Motorradprüfung in der Schweiz

Als erstes musst du einen Nothelferkurs besuchen. Dabei lernst du, wie wichtig es ist, als Ersthelfer bei einem Unfallgeschehen zu reagieren. Der Nothelferkurs wird dir auch zeigen, wie du eine Unfallstelle als solche kenntlich machst und er hilft, dass du später genau richtig reagierst und nicht einfach herumstehst. Es ist für dich erheblich, vor Beginn der Prüfung und des Lernens einen Lernfahrausweis zu beantragen. Dein Fahrschullehrer wird dir auch hierzu Auskunft erteilen. Du musst die Theorieprüfung absolvieren. Erst dann bist du für die Praxisprüfung vorbereitet und kannst dich auf dein Motorrad setzen. Dann ist es noch wichtig, welchen Grundkurs zu buchst. Denn daran richten sich die Stunden, die du absolvieren musst. Solltest du also den Kurs A1 buchen, dann musst du 6 Stunden Theorie auf dich nehmen. Bei der zweiten Klasse ist es sinnvoll 8 Stunden in Anspruch zu nehmen und bei der dritten Variante kannst du bis zu 12 Stunden üben. Natürlich steht es dir frei, mehr Stunden in Anspruch zu nehmen, wenn du das willst. Auf jeden Fall bekommst du die Beratung, die du dir nur wünschen kannst, bei einem Töff Kurs. Wichtig ist auch, die Verkehrskunde zu besuchen. Du solltest dir dafür die Termine vermerken und sie einhalten. Zudem ist es wichtig, dass du Fahrstunden nimmst. Hierzu wollen wir dir sagen, dass du nicht gezwungen bist, die Motorradfahrstunden in Anspruch zu nehmen. Wir halten es jedoch für sinnvoll und können dir diese Stunden empfehlen, damit du die Sicherheit erlernst, die du auf einem Motorrad benötigst. Willst du nach der Prüfung die Fahrpraxis lernen, kann dabei viel passieren. Im Anschluss daran, kannst du die Prüfung ablegen. Nachdem du die Prüfung erfolgreich abgelegt hast, kannst du dich direkt auf deine eigenes Bike wagen und damit durch die Gegend fahren. Du wirst sehen, dass es viel Spaß macht, das Motorrad näher kennen zu lernen. Die Fahrpraxis ist sicher sinnvoll für dich, wenn du sie in Anspruch nimmst.

Wo kannst du jetzt den Töff Kurs buchen?

Das ist die gute Nachricht. Du kannst jetzt schon bald selbst erfahren, wie es ist auf einem Töff oder Motorrad die Welt zu erkundigen. Die nötigen Grundkurse kannst du jetzt hier buchen. Wir freuen uns, über deine Anmeldung zum Töff Kurs und werden natürlich sehr schnell mit der eigentlichen Schulung beginnen. Solltest du noch Fragen zum Töff Kurs haben, dann sind wir deine Ansprechpartner. Buche also einfach den Kurs und beginne deine Freiheit neu zu entdecken.

Jetzt Motorrad Grundkurs buchen!