Motorrad Grundkurs Luzern

Laufend günstige Motorrad Kurse in deiner Nähe!

Du möchtest Motorrad fahren lernen und musst noch den obligatorischen Motorrad Grundkurs machen? Dann bist du bei uns genau richtig!

Wir verfügen schweizweit über das grösste Angebot an ASTRA-anerkannten Motorrad Grundkursen. Profitiere von unserem Netzwerk von qualifizierten Fahrlehrern mit langjähriger Erfahrung.

Hier findest du die aktuellen Kursdaten für deine Region.

Wie funktioniert’s?

  1. Weisst Du schon, welchen Kurs Du brauchst?
    Hier findest du eine Übersicht
  2. Wähle deinen gewünschten Kursort und das passende Kursdatum aus
  3. Bezahle bequem auf Rechnung oder mit Kreditkarte

Der Motorrad Grundkurs Luzern – der richtige Kurs für dich

Wenn man als Motorrradfahrer einen Lernfahrausweis erwirbt, so hat man vier Monate Zeit, um einen Motorrad Grundkurs zu absolvieren. Einen Motorrad Grundkurs Luzern kannst Du für alle Kategorien absolvieren. Für die Kategorie A1 eingeschränkt musst Du mindestens 16 Jahre alt sein und darfst mit dem Schein Motorräder bis 50 ccm mit maximal 11kw fahren. Die Kategorie A1 unbeschränkt setzt ein Mindestalter von 18 Jahren voraus und ist für Motorräder bis zu 129 ccm bis maximal 11 kw zulässig. Nach einer Theorieprüfung erhältst Du einen Lernfahrausweis vom Strassenverkehrsamt. Wenn Du bereits einen Führerschein Klasse B für Autos besitzt, erhältst Du Deinen Schein nachdem Du einen Motorrad Grundkurs Luzern mit einer Dauer von acht Stunden absolvierst. Falls Du noch keinen Führerschein besitzt, musst Du außer dem Grundkurs auch noch einen Kurs für Verkehrskunde besuchen. Daraufhin wird der Lernausweis für 12 weitere Monate verlängert. Nach einer Prüfung erhältst Du dann den endgültigen Führerschein.

Der beschränkte Motorradführerschein der Klasse A gilt für Motorräder bis zu 25 ccm und kann ab dem 18 Lebensjahr gemacht werden. Der unbeschränkte Schein der Kategorie A ist für Motorräder über 25 ccm notwendig und Du kannst ihn erst ab 25 Jahren erhalten. Die Bedingungen sind gleich, wie bei den Führerscheinen der Kategorie A, jedoch musst Du einen Motorrad Grundkurs Luzern mit einer Dauer von 12 Stunden absolvieren.
Wenn Du bereits einen Lernfahrerausweis hast, ist es ratsam, den Motorrad Grundkurs Luzern so schnell wie möglich abzulegen, damit Du Deinen endgültigen Führerschein so bald wie möglich erhalten kannst. Wichtig ist auch, dass Du die gesetzlich vorgesehene Frist von vier Monaten nicht überschreitest.

Der Motorrad Grundkurs Luzern – mehr als nur eine gesetzliche Auflage

Viele Anfänger glauben, dass Motorradfahren ganz einfach ist. Will man mit der Maschine jedoch sicher in alle Situationen unterwegs sein, so gibt es Vieles zu lernen. Im Motorrad Grundkurs Luzern erhältst Du wertvolle Kenntnisse, die späterhin dabei helfen, Deine Maschine perfekt zu beherrschen. In der Regel ist der Motorrad Grundkurs Luzern in unterschiedliche Lektionen unterteilt, in denen Du Dir auf spannende Weise die notwendigen Kenntnisse aneignest. Zunächst lernst Du allgemeine Richtlinien über den Umgang mit einem Motorrad.Während der ersten Stunde wird auch schon eines der wichtigsten Aspekte beim sicheren Fahren angeschnitten: das Bremsen. Ebenfalls beginnst Du damit, Slalom und Achten zu fahren und erhältst auf diese Weise ein Gefühl dafür, wie Du das Motorrad steuern und beeinflussen kannst. Zunächst beginnt man, die Achten weiträumig zu fahren und wenn Du dann ein wenig geübter bist, werden die Kreise immer enger geschlossen.Im nächsten Teil wird weiterhin schnelles und sicheres Bremsen geübt, das Dir in kritischen Konditionen unter Umständen das Leben retten kann. Des weiteren lernst Du, wie man sich mit dem Motorrad korrekt an Kreuzungen verhält und wie Du Dich gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern verhalten solltest. Um diesen Teil des Trainings erfolgreich abzuschließen, solltest Du schon Vorkenntnisse in der Verkehrskunde mitbringen.
Die Ausbildung für den Motorrad Grundkurs Luzern ist für den Führerschein der Klasse A noch intensiver. Es wird dabei besonders Wert auf Kurvenfahren gelegt und auch das Bremsen gehört zu den wichtigsten Unterrichtsthemen, wobei auch das Bremsen bei höheren Geschwindigkeiten geübt wird. Auch Überholmanöver,Überlandfahrten und das Fahren in der Gruppe gehören zu diesen Trainigsabschnitt beim Motorrad Grundkurs Luzern.Nach abgeschlossenem Grundkurs hast Du ein gutes Gefühl für das Fahren im Verkehr, das Dir auf der Straße Sicherheit gibt. Zu den Unterrichtsthemen gehört beispielsweise auch das Soziusfahren. Ein solcher Beiwagen ist für viele Motorradfahrer interessant. Doch gilt zu beachten, dass die Maschine mit dem Beiwagen auf der Straße anders reagiert. Somit erinnern sich viele Kursteilnehmer dankbar an die Lektion aus dem Motorrad Grundkurs Lesern zurück, wenn Sie das erste Mal mit dem Beiwagen unterwegs sind. Auch das Fahren in Schräglage gehört zu den Themen beim Motorrad Grundkurs Luzern. Es ist für den angehenden Fahrer wichtig, abschätzen zu können, wie man die Schräglage in der Kurve ausnutzen kann und eine perfekte Stabilität der Maschine erzeugt. Ein erstklassiges Zusammenspiel zwischen Körper und Maschine zeichnen den guten Motorradfahrer aus und imMotorrad Grundkurs Luzern kannst Du die Grundbegriffe dazu erlernen. Ein weiteres wichtiges Thema im Kursus ist das Berganfahren, das Anfängern oft schwer fällt. Mit einigen Anweisungen und Tipps vom Lehrer gelingt es den meisten Schülern jedoch nach kurzer Zeit, auch diese Technik beim Motorradfahren perfekt zu beherrschen.
Für die meisten Motorradfans ist der Motorrad Grundkurs Luzern nicht nur lehrreich, sondern auch interessant und macht Spaß. Je mehr man lernt, desto besser beherrscht man das Motorrad. Auf diese Weise macht das Fahren große Freude. Zusätzlich wirst Du auch in der Lage sein, das Motorrad bei naßer und rutschiger Fahrbahn zu beherrschen. Das ist besonders wichtig, wenn das Motorrad Dein Fortbewegungsmittel für den Weg zur Schule oder zur Arbeit sein soll. Mit den entsprechenden Kenntnissen kannst Du jeden Tag unabhängig von der Witterung sicher fahren.

Jetzt zum Motorrad Grundkurs Luzern anmelden

Motorradfahren ist ein herrliches Freizeitvergnügen und außerdem stellt ein eigenes Motorrad ein Transportmittel dar, da Unabhängigkeit verleiht. Wer selbst davon träumt, Motorrad zu fahren, kann die Theorieprüfung ablegen und sich so schnell wie möglich zum Motorrad Grundkurs Luzern anmelden, um schon bald einen Führerschein zu besitzen. Natürlich kommen die meisten Schüler zum Motorrad Grundkurs Luzern, weil dieser Kursus zu den Bedingungen gehört, die man erfüllen muss, um den Führerschein zu erhalten. Doch sind die meisten Schüler von dem Kursus wirklich begeistert und die Lehrinhalte übertreffen ihre Erwartungen bei Weitem. Erstklassige Lehrer geben ihre umfangreichen Kenntnisse im Bereich des Motorradfahrens auf anschauliche Weise weiter und vermögen es, jede Stunde interessant und abwechslungsreich zu gestalten. Vom Motorrad Grundkurs Luzern profitiert der Schüler auf viele Weisen und lernt viele Details über den Umgang mit der Maschine, die später in der Praxis von großer Wichtigkeit sind. Sicher zu fahren ist wichtig und der Motorrad Grundkurs Luzern legt dazu den Grundstock.Es ist ideal, mit dem eigenen Motorrad am Kurs teilzunehmen, weil man vom Lehrer in Kursen mit geringen Teilnehmerzahlen ausgezeichnete Tipps erhalten kann, wie mit einem spezifischen Motorrad umgegangen werden soll. Wer jedoch noch kein eigenes Motorrad besitzt, kann sich für den Kursus auch eine Maschine leihen. So brauchst Du jetzt nicht länger zu warten, sondern kannst Dich sofort für den Motorrad Grundkurs Luzern anmelden und Dir endlich den Traum vom Motorradführerschein erfüllen. Für Fragen kontaktiere uns hier.

Jetzt Grundkurs im Kanton Luzern buchen!

Cooler Vespafahrer

Unser Einzugsgebiet für Luzern umfasst: