Motorrad Grundkurs Basel

Laufend günstige Motorrad Kurse in deiner Nähe!

Du möchtest Motorrad fahren lernen und musst noch den obligatorischen Motorrad Grundkurs machen? Dann bist du bei uns genau richtig!

Wir verfügen schweizweit über das grösste Angebot an ASTRA-anerkannten Motorrad Grundkursen. Profitiere von unserem Netzwerk von qualifizierten Fahrlehrern mit langjähriger Erfahrung.

Hier findest du die aktuellen Kursdaten für deine Region.

Wie funktioniert’s?

  1. Weisst Du schon, welchen Kurs Du brauchst?
    Hier findest du eine Übersicht
  2. Wähle deinen gewünschten Kursort und das passende Kursdatum aus
  3. Bezahle bequem auf Rechnung oder mit Kreditkarte

Erfüllen Sie Ihren Traum: der Motorrad Grundkurs Basel hilft dabei

„Wenn du es träumen kannst, dann kannst du es auch tun.“ Diesen Satz prägte einst Walt Disney und gründete sein Imperium. Wieviel Wahrheit in diesem Satz steckt, wird erst dann klar, wenn man ein wenig darüber nachdenkt. Manchmal ist es einfach wichtig, seinen „inneren Schweinehund“ zu überwinden und einen lang geplanten Wunsch einfach in Erfüllung gehen zu lassen.

Für viele Menschen ist dieser Wunsch schnell erklärt: auf einem Motorrad durch die Gegend zu fahren und sich einfach frei und lebendig zu fühlen. Egal ob im Frühjahr, wenn die ersten Sonnenstrahlen fallen oder im Herbst, wenn die Blätter sich orange färben. Ob im Sommer, wenn der kühle Fahrtwind einem ums Gesicht streicht oder im Winter, wenn die Landschaften wunderschön verschneit daherkommen. Für viele gibt es eben nichts größeres, als auf einem Zweirad unterwegs zu sein und das Leben zu leben.

Der Weg dahin ist sicher nicht einfach – dennoch sollte man es einfach tun. Natürlich gilt es, die Fahrprüfungen zu bestehen, sowohl in der Theorie als auch in der Praxis, jedoch ist das mit der richtigen Vorbereitung ein Kinderspiel. Und damit eben diese Vorbereitung auch vollends gelingt, gilt der Motorrad Grundkurs Basel dabei, den Teilnehmern alles Wichtige und Wissenswerte zu vermitteln.

Man sollte sich also einen „Ruck“ geben und es einfach Wagen. Schnell ist man beim Motorrad Grundkurs Basel angemeldet und schwingt sich auf eine Maschine. Dieser Grundkurs ist die Vorraussetzung dafür, dass es später mit der Abschlussprüfung auch klappt. Diese kann nur in Verbindung mit einem Motorrad Grundkurs gelingen. Wer also in Basel heimisch ist, der sollte hier unbedingt zuschlagen und sich seinen Traum erfüllen.

Mit dem Motorrad Grundkurs Basel lernt man alles Wissenswerte rund ums Zweiradfahren

Es ist enorm wichtig, dass man vor der Motorradprüfung einen Grundkurs absolviert hat – denn so klappt es mit einem positiven Ergebnis und endet in der Erfüllung des Traums. Während des Motorrad Grundkurs Basel lernen die Teilnehmer alles, was sie über das Motorradfahren wissen müssen. Ein solcher Kurs kann unterschiedlich lang sein – je nachdem, in welcher Kategorie man seinen Führerschein macht. So gibt es beim Motorrad Grundkurs Basel Kurse, die sechs Stunden dauern und ausreichen. Jedoch gibt es auch achtstündige und sogar zwölfstündige Kurse, die Pflicht für eine Motorradprüfung sind.

Hat man den passenden Kurs gefunden – bei Fragen helfen die Experten vor Ort gerne weiter – so gilt es, zahlreiche Übungen und Aufgaben zu meistern. Die Teilnehmer müssen ihr Können unter Beweis stellen und sich geschickt bei den Aufgaben anstellen. Immerhin möchte man später auf seinem Zweirad durch die Gegend sausen – daher gilt Konzentration. Die erfahrenen Experten stehen während des Grundkurses natürlich mit Rat und Tat zur Seite.

Zu den zahlreichen Aufgaben gehört unter anderem ein Slalomparcour, der mit einem Motorrad gefahren werden muss. Dafür werden Hütchen nacheinander aufgestellt, der Teilnehmer muss diese dann abwechselnd links und rechts umfahren. Durch diese Übung lernt der Teilnehmer, die perfekte Kontrolle über die Maschine. Fällt diese nämlich später in der Prüfung um, sieht es mit einem „Bestanden“ schlecht aus und der Traum platzt vorerst. Wer aber einen Slalomparcour gemeistert hat, der hält die Balance – egal in welcher Lage.

Um dieses Gefühl der Sicherheit noch weiter zu verbessern, muss man im Motorrad Grundkurs Basel auch eine sogenannte „Acht“ fahren. Auch hier gilt es, das Gleichgewicht zu halten und das Motorrad auszubalancieren. Der Lohn ist noch mehr Sicherheit auf dem Zweirad. Das Soziusfahren – einfach erklärt das Fahren mit Beifahrer – gehört ebenfalls zum Grundkursprogramm. Immerhin möchte man später auch mal einen Freund oder die bessere Hälfte auf eine Motorradtour mitnehmen.

Die „üblichen Verdächtigen“, die man in jeder Prüfung braucht, gehören natürlich auch zum Repertoire des Motorrad Grundkurs Basel. So gilt es, auf einem Berg anzufahren – was man auch später im Alltag immer wieder machen muss und daher sicher beherrschen sollte – und auch Kurvenfahren steht auf dem Programm. Wer nach etwas Übung die Kurven perfekt nimmt, ist fast bereit für die Prüfung. Die Experten vom Motorrad Grundkurs Basel beraten aber hier gerne und sagen den Teilnehmern, ob sie soweit sind oder lieber noch etwas üben sollten.

Der Kursinhalt des Motorrad Grundkurs Basel ist optimal auf eine erfolgreiche Prüfung abgestimmt und vermittelt den Teilnehmern Sicherheit und Wissen. Hier im Überblick, welche Aufgaben auf die Teilnehmer und Teilnehmerinnen warten:

  • Slalomparcour fahren
  • Eine „Acht“ fahren
  • Notbremsung
  • Soziusfahren (Fahren mit Beifahrer)
  • Berganfahren
  • Kurvenfahren
  • Schräglagen

Hat man den Grundkurs abgeschlossen, geht es an die Prüfung beim Strassenverkehrsamt. Zuvor sollte man nochmal überprüfen, ob man den Ablauf einer Motorradprüfung in der Schweiz erfolgreich abgeschlossen hat. Zunächst muss man einen Nothelferkurs besuchen, damit man im Straßenverkehr – im Notfall – auch erste Hilfe leisten kann. Ein solcher Kurs ist Pflicht. Ebenso muss man einen Lernfahrausweis beantragen.

Bevor man an die praktische Prüfung geht, muss man außerdem die Theorieprüfung bestehen. Mit etwas Fleiß und Verstand sollte das aber alles kein Problem sein und man steht seinem Wunschtraum schon fast Gegenüber. Nach dem Motorrad Grundkurs Basal, den man in der richtigen Länge absolvieren sollte und dem Besuch der Verkehrskunde geht es los. Hat man genügend Fahrstunden genommen, kann es losgehen. Diese Fahrstunden sind freiwillig, aber sehr zu empfehlen. Je sicherer man sich vor einer Prüfung auf zwei Rädern fühlt, desto höher ist die Chance diese Prüfung dann auch erfolgreich zu bestehen. Grundsätzlich gilt aber: einer Prüfung steht nach den eben genannten Punkten nichts mehr im Weg.

Der Traum zum greifen nah: wer nichts tut, der hat schon verloren

Es ist also soweit: die Chance kann ergriffen werden, der Traum wartet nur darauf, in Erfüllung zu gehen. Der erste Schritt in die richtige Richtung ist, jetzt einen Motorrad Grundkurs Basel zu buchen. Hat man sich erst überwunden – vielleicht auch, weil man Angst vor dem versagen hat – geht alles wie von selbst. Qualifizierte und kompetente Experten unterstützen die Teilnehmer auf dem Weg zum Motorradführerschein und durch den kompletten Grundkurs hindurch. Der Traum wird wahr und aus dem Spruch „was du träumen kannst, kannst du auch tun“ wird zur Wahrheit: zahlreiche Fahrten auf dem Motorrad warten nur darauf, erlebt zu werden. Also: Jetzt buchen, aufhören zu träumen – und beginnen zu leben! Hier Dein Kontakt.

Jetzt Grundkurs in der Region Basel buchen!

Vespafahrer in rasanter Talfahrt

Unser Einzugsgebiet für Basel umfasst: